KANZLER KURZ TRITT ZURÜCK

Kommentare · 758 Ansichten

Coronapedia - Gemeinschaftliche Community ohne Zensur.

Kanzler Sebastian Kurz ist zurückgetreten.

Nach seinem überraschend spontanen Statement am Freitag hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nun auch am heutigen Samstag zu einem Statement geladen.

Um 19.30 Uhr informierte der unter Korruptionsverdacht geratene ÖVP-Chef nach einer Sitzung der Parteigremien über seine weitere Vorgangsweise in der Bundesregierung.

Update:
Nach den Korruptionsvorwürfen hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sein Amt zurückgelegt. Er sei auch nur ein Mensch, sagte er am Samstagabend, bedankte sich für den Rückhalt in der ÖVP und bei seiner Familie. Man befinde sich aber in einer Zuspitzung und in einer Pattsituation mit der Opposition. „Ich möchte daher Platz machen, um Chaos zu verhindern und Stabilität zu gewährleisten.“ Für die Nachfolge schlug Kurz Außenminister Alexander Schallenberg vor.

Pressekonferenz von Sebastian Kurz:



Für die Nachfolge im Kanzleramt stehen demnach Außenminister Alexander Schallenberg und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger zur Diskussion. Schallenberg hat bessere Karten, zumindest wenn es nach dem Wunsch der Länder geht.

Kommentare