Woher kommt ihr?

  • Woher kommt ihr?

    Astibalance SilviaS aktualisiert vor 1 Monat, 2 Wochen 24 Mitglieder · 30 Beiträge
  • Astibalance

    Astibalance

    Organisator
    03/01/2021 um 16:47

    Hallo liebe Kolleginnen – und Kollegen?,

    wollen wir mal sammeln, wo jede/r ansässig ist und was ihr downgelocked nun nicht mehr machen dürft? Vielleicht kann man dann in seiner Region besser Verbündete finden.

    Ich lege mal vor:

    33813 – Kosmetik, Enthaarungen, Wellnessmassagen

  • Astibalance

    Tanja

    Mitglied
    03/01/2021 um 16:56

    83317 teisendorf med fußpflege, heilpraktiker…. habe geöffnet finde es aber unmöglich was mit den nicht medizinischen Kollegen gemacht wird

    • Astibalance

      Astibalance

      Organisator
      03/01/2021 um 18:26

      Toll, dass du dich mit uns solidarisch zeigst ?

  • Astibalance

    Ratzefatze

    Mitglied
    03/01/2021 um 16:57

    Hallo Astibalance

    Ich bin nicht wirklich Kosmetikerin…aber gehöre mit “Zahnkosmetik” laut Handwerkskammer in diese Branche. Ich arbeite in Hamburg 🙂

    Liebe Grüße

    • Astibalance

      Beenhaker

      Mitglied
      03/01/2021 um 17:04

      Servus miteinander,

      Ich bin selbständiger Friseurmeister aus Bayern. Wie ihr wisst, schon das zweite Mal geschlossen, obwohl aus unserer Branche kein Infektionsherd ausging. Bin gespannt, was sich hier tut.

      Liebe Grüße?‍♂️

  • Astibalance

    Ibadel

    Mitglied
    03/01/2021 um 17:48

    Bin aus NRW, Märkischer Kreis. Wir dürfen gar nichts mehr. Weder Kosmetik, Nägel, Fußpflege, einfach alles verboten ? Bin gespannt, ob noch jmd aus dem sturdn Sauerland hier ist.

  • Astibalance

    Rapunzel

    Mitglied
    03/01/2021 um 18:29

    Ich bin aus der Schweiz, ab Morgen geht es wieder los, volles Program Fusspflege, Enthaarung.

    • Astibalance

      Astibalance

      Organisator
      03/01/2021 um 18:34

      Wow toll ?….dann viel Spaß bei der Arbeit ?. Hoffentlich dauert es lange?

  • Astibalance

    4475

    Mitglied
    03/01/2021 um 20:47

    Ich bin ärztlich zugelasse Kosmetikerin und Entspannungspedagogin mit “noch” 2 Instituten in Baden-Württemberg, PLZ 78166+78187.

    Noch…da ich mein Institut in der Stadt kündigen musste…dank erneuten Lockdown?. Ab April dann nur noch 1 Institut was ich im Haus habe.

    Ich möchte nichts lieber wie wieder zu arbeiten und mein Geld verdienen, selbstbestimmt und frei, und nicht abzuhängen vom Staat, der komplett außer Rand und Band ist! Wir brauchen definitiv eine komplett neue Regierung…✌?

    Ich wünsche euch einen schönen Abend ?

  • Astibalance

    Carmen

    Mitglied
    03/01/2021 um 23:03

    Hallo, ich habe ein Kosmetikstudio in Saalfeld in Thüringen. Habe zum Glück keine Angestellten.

    Dieser ganze Mist nervt einfach nur noch.

  • Astibalance

    fusspflege

    Mitglied
    04/01/2021 um 07:45

    Hallo an alle,

    Ich bin 54 Jahre alt und Solo-selbständig mit Fußpflege in Niedersachsen im Home-Studio. Ich arbeite 1 zu 1 und kann die Hygienemassnahmen zu 100% einhalten und sehe keinen Sinn darin alles zu schließen. Im Moment halte ich mich mit Grundsicherung über Wasser und brauche nicht an meine private Altersversorge. Aber wie lange noch? Irgendwann kommt die große Abrechnung…dann wird die Regierung den Hahn zu machen und sich alles zurückholen.

  • Astibalance

    Fusspflegekosmetik.Ch.B.

    Mitglied
    04/01/2021 um 09:19

    Hallo @ all, komme aus 64297 Darmstadt und bin Fußpflege- und Nagelkosmetikerin seit 2000.

  • Astibalance

    Koelli

    Mitglied
    04/01/2021 um 12:00

    Hallo Zusammen, ich habe eine mobile Fußpflege in 78554 Aldingen (LKR Tuttlingen). Meine älteren Kunden sind langsam am verzweifeln ?

    • Astibalance

      Xanadu

      Mitglied
      04/01/2021 um 12:29

      … und warum fährst Du nicht abends zu Deinen Kundinnen? Oder Ihr trefft Euch an einer anderen Adresse?
      Bin mir nicht sicher, ob und was man hier reinschreiben kann… Thema Späher

      • Astibalance

        Astibalance

        Organisator
        04/01/2021 um 23:52

        Nein ?. Sollte man nicht schreiben.

    • Astibalance

      4475

      Mitglied
      04/01/2021 um 18:54

      Liebe Koelli. Du bist ganz in meiner Nähe?. Du darfst med. Fusspflege/ Fußpflege machen, hab eine Dame direkt gegenüber von meinem Studio. Die arbeitet ganz normal weiter. Und du bist mobil, noch besser…mach dein Terminplaner voll✌

  • Astibalance

    Starfriseur

    Mitglied
    04/01/2021 um 14:30

    Hallo alle mitleidende

    Bin selbstständige Friseurin in Bayern und habe 5 Angestellte. 2 lockdown, und wieder warten auf kurzarbeitsgelder, warten auf staatliche Hilfen. Die Regierung hat immer noch keine klare ansage gehenden was die Hilfen sein werden. Wieder im Stich gelassen….

  • Astibalance

    Wellness_Stern

    Mitglied
    04/01/2021 um 15:48

    Ich bin Kosmetikerin, medizinische Fußpflegerin und Masseurin in 23948 Klütz. Alle Anwendungen werden in meinem Schlosslädchen und mobil durchgeführt. Zusätzlich stelle und verkaufe ich handgemachte Produkte.

  • Astibalance

    Irmi75

    Mitglied
    04/01/2021 um 18:35

    Hallo liebe Kolleginnen,

    Ich führe seit 20 Jahren ein Kosmetikstudio Nähe Regensburg.

    Schon im Frühjahr war mir klar, dass hier andere Interessen im Spiel sind, und Gesundheit nicht die geringste Rolle spielt.

    Der Lockdown, wenn er wie vorhergesagt bis zum Frühjahr und länger andauert, ist für einen Großteil der Studios das aus. Schon nach dem ersten Lockdown sind in vielen Studios Stammkunden weggeblieben. Und die Hilfen kommen, wenn überhaupt, spärlich.

    Ich bin gespannt, welche rechtliche Unterstützung wir bekommen, um unsere Existenzen vor dem Aus zu bewahren.

  • Astibalance

    WellnessB

    Mitglied
    04/01/2021 um 22:04

    Hallo, Kosmetik, Enthaarung, Wellnessmassagen

    83317

  • Astibalance

    Mooi

    Mitglied
    04/01/2021 um 22:39

    Hallo ihr Lieben,

    Ich betreibe “im Normalfall” ein Kosmetikstudio in 32049 seit 2012 (keine Angestellten) und bieten Nagelmodellagen, Kosmetik und Fusspflege an.

    Dieser ganze Wahnsinn muss ein Ende haben, um unsere Gesundheit geht es “denen” nicht.. .

    • Astibalance

      Astibalance

      Organisator
      04/01/2021 um 23:54

      Oh, hey, wir sind offenbar relativ nah beieinander! Oerlinghausen?

  • Astibalance

    Renke

    Mitglied
    04/01/2021 um 23:18

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Friseurgeschäft mit 3 Angestellten in Berlin. Und was hier seit Monaten abläuft, nervt einfach nur noch!

    Sind privat doppelt betroffen, mein Mann ist/war in der Eventbranche tätig! So wird es wohl einigen gehen! Ich drück uns allen die Daumen, dass dieser Spuk zeitnah ein Ende hat!

  • Astibalance

    Mandy

    Mitglied
    05/01/2021 um 13:07

    Hallo
    mein Name ist Mandy und ich habe ein kleine Praxis in der ich ayurvedische Massagen anbiete. Ich mache definitiv auch auf.
    Leider bekommt hier im Ort 64658 Fürth ODW kaum etwas mit von dieser Aktion. War heute im Ort und habe meine Schneiderin darüber informiert, sie kennt hier so einige Händler und

    wird #wirmachenauf weitergeben. Ich hoffe, dass sich viele trauen und Ihre Türen öffnen. Habe gerade gelesen, dass evtl. eine Radiusbeschränkung im Gespräch ist… ES REICHT!!!!
    Haltet durch.

    LG

  • Astibalance

    SICHTBAR

    Mitglied
    06/01/2021 um 09:38

    72770 Kreis Reutlingen / Tübingen. Kosmetik, Massage, Hand & Fußpflege. Ich bin noch hin und her gerissen. Habe diese Info an mehrere Inhaber gesendet. keinerlei Resonanz. So wie ich das sehen ist in meiner Gegend wohl keiner interessiert.

    Glaubt ihr das ausreichend Kunden sich trauen? Zwar äußern die meisten meiner Kunden, dass das alles absoluter Blödsinn ist, ich befürchte das sie trotzdem nicht den Mut haben und Konsequenzen befürchten. Es ist etwas anderes ob man mit vielen bzw. mehreren in der Einkaufsstraße oder im Restaurant unterwegs ist und sich mit vielen solidarisch zeigt (da kann ich evtl. noch unbemerkt verschwinden) oder tatsächlich alleine bei einer Behandlung und sich evtl. direkt mit dem Ordnungsamt auseinandersetzen muss.

    Wie lange halten wir durch? Wird es ein kurzes aufbäumen und dann werden wir wieder in der Luft zerrissen? Wenige Stunden nach dem ich mich hier eingetragen und Gesicht gezeigt habe, hat sich bei mir ein Daniel Spliethoff von NTV und RTL gemeldet. Ein Gewinn wäre es, wenn die Medien jetzt ihr Chance nutzen würden um wieder glaubhaft zu werden und das alles Unterstützen. Sich jetzt bewusst machen welche Rolle sie in diesem Spiel spielen.

    Für uns ist wichtig zu wissen welche Konsequenzen hat der Kunde? Wenn es da eine Info gibt, welche wir den Kunden mit an die Hand geben können, wäre das Hilfreich.

    • Astibalance

      Astibalance

      Organisator
      06/01/2021 um 11:33

      Hey du,

      dein Beitrag hätte 1 zu 1 von mir sein können, incl. Herrn Spliethoff🤣.

      Liege mit meinem gemütlichen Institut auch abgeschieden an Wald und Feld, kein Schaufenster und nix. Ich stelle mir vor, dass die Einzelhändler an einer Geschäftsstraße am ehesten eine wahrnehmbare Wallung erzielen könnten. Problem ist nur, die sind sich natürlich auch nicht einig, genau wie der Rest der Bevölkerung. Solange hier die Angst und die Schuld Oberwasser haben, die Leute dem Fernsehen glauben und noch Reserven aufm Konto liegen, steckt man lieber den Kopf in den Sand. Ist schließlich für “das Gute”, wer mag schon ein Egoist genannt werden. Und man wartet auf seinen eigenen Untergang….Man kann es einfach nicht akzeptieren, dass man tatsächlich irgendwann ohne Existenz da steht, die Regierung macht das schließlich schon für uns. Man will sich nicht dem Gedankengang aussetzen, es könnte ein Umstrukturierungsplan dahinter stehen. KÖNNTE. Aber Gründe gäbe es genug dafür.

      Ich halte die Aktion für einen sehr guten Ansatz und verteile sie. Mit demselben Effekt wir du. Keine Antwort oder ein “aha🤔”.

      Wenn es vielleicht diesmal noch nicht klappt, dann eben nächstes Mal.

      Und ja, den Medien kann ich auch nur empfehlen, über ihren Tellerrand zu hüpfen und uns Allen endlich Referenzzahlen zu liefern. Wir haben FRAGEN! Wo ist die Grippe? Warum sehen wir die Covidkranken nicht ON TOP auf den sonstigen Hospitalisierten? Warum werden im Pandemiejahr 17 Krankenhäuser zugemacht, darunter 1 Covid-Spezialstation – bei ansteigender Alterung der Bevölkerung? Wer zeigt mal die Seite vom RKI in die Kamera, auf der eingeräumt wird, dass etwa 78 Prozent der Positivtests falsch positiv sind? Wieso wundern wir uns dann über den Inzidenzwert? Was hat man mit uns vor? Sterben wir lieber an den Folgen der ungetesteten Spritze, als zu 0,14 Prozent an Covid? Hauptsache hat die Pharma noch mal schnell die Taschen voll, und die Regierung hat uns ihr Krisenmanagent zur Wiederwahl verkauft?

      Wir werden sie dann wählen, weil wir so froh sind, wieder “raus zu dürfen”?

      Das ganze schöne Geld….was hätte man davon Personal ausbilden, aufstocken und ausgezeichnet bezahlen können. Das wäre uns Menschen würdig gewesen. Aber das hier?

      Kriegt den Hintern hoch, Mainstream, und wagt einen neuen und mutigen Blick auf die Geschehnisse.

  • Astibalance

    Bogo

    Mitglied
    06/01/2021 um 11:35

    Hallo an alle! Ich komme aus Österreich, betreibe eine Praxis für Körpertherapie zur Stress- und Schmerzreduktion. Ich habe mich bereits in der Liste eingetragen, allerdings gibts da keine Möglichkeit, ein österreichisches Bundesland auszuwählen. Ich habe es satt, keine KlientInnen behandeln zu dürfen. Ich betreibe meine Praxis “nur” nebenberuflich, und habe mein fixes monatliches Einkommen. Trotzdem will ich endlich aufsperren und soldarisiere mich seit Anbeginn dieses Wahnsinns mit den EPUs und Kleinunternehmern sowie den Künstlern. (Komme ursprünglich aus dem Theaterleben). Die Regierung ruiniert unser Land, unsere Gesundheit und unser soziales Leben. Wir müssen uns zusammentun – egal welche politische Gesinnung – wir haben nur dieses eine Leben, und das dürfen wir uns nicht nehmen lassen. Ich hoffe, viele österreichische Unternehmer und Dienstleister sind mit dabei, wobei ich immer noch befürchte, dass sich Österreich immer noch im Tiefschlaf befindet.

  • Astibalance

    Wellcare

    Mitglied
    07/01/2021 um 09:23

    Hallo, <div>ich habe ein Wellness und Gesundheits Studio in Baden-Württemberg.</div><div>Über die Gewerbe Anmeldung laufe ich als Kosmetik Institut und muss somit ich meinen Laden geschlossen halten.</div><div>Jedoch nutze ich die Schlupflöcher in der Verlautbarung der Handwerkskammer Stuttgart.</div><div>Medizinische Fußpflege ist erlaubt, Physiotherapeutische Anwendungen sind erlaubt, die medizinische Notwendigkeit liegt im Ermessen des Behandlers. Verkauf und somit ein geöffneter Laden ist erlaubt.</div><div>Letzt endlich hat das alles den Grund, dass wenn die ganze Chose auffliegt, der Staat sagt…, wie Schadensersatz? Ihr hättet doch jederzeit arbeiten können! Lag doch in eurem Ermessen. Recht auf Arbeit geht doch vor! </div><div>So lege ich das zumindest für mich persönlich aus.</div><div>Sowohl beim ersten, also vom zweiten Lockdown, habe ich vertrauenswürdige Kunden empfangen und alle Behandlungen unter medizinisch notwendig laufen lassen. Allerdings biete ich auch Behandlungen zur Schmerztherapie und Physiotherapie an. Somit falle ich mit diesen Dienstleistungen in den Bereich Physiotherapie. </div><div>Darüber hinaus, bin ich auch der Meinung, dass jede Lymphdrainage, sei’s im Gesicht oder am Körper in den medizinischen Bereich übergreift.</div><div>Bisher hatte ich noch keine Überprüfung von Ordnungsamt oder Ähnliches. Sollte jedoch ein Bußgeld verhängt werden, kann dagegen Einspruch gelegt werden. In diesem Fall gilt auch das Straf recht und dieses besagt, dass jeder so lange unschuldig ist, bis die Schuld nachgewiesen ist.</div><div>Letzt endlich wird es aber eine Frage des längeren Atem sein.</div><div>Fakt ist, die Fix Kosten bleiben bestehen, die Miete muss bezahlt werden, die Familie muss ernährt werden. Mein Unternehmen besteht nun schon seit über zehn Jahren und ich bin nicht bereit meine Liebe zu meiner Arbeit und meine Existenz einfach so kampflos aufzugeben.</div><div>Wie gesagt, ist nur meine ganz persönliche Meinung und Handhabung, aber vielleicht macht es irgend jemanden Mut und hilft.</div><div>
    </div><div>
    </div><div>
    </div><div>
    </div><div>
    </div>

  • Astibalance

    Anonym

    Mitglied
    08/01/2021 um 20:52

    Bitte Lesen und verteilen.

    RECHTSGRUNDLAGE

    ==================

    Rechtsanwältin Beate Bahner hat ein Dokument erstellt, welches im Grunde alle Fragen beantwortet.

    Es folgen heute noch zwei weitere sehr wichtige Informationen.

    https://t.me/rechtsanwaeltin_beate_bahner/620

    Telegram (https://t.me/rechtsanwaeltin_beate_bahner/620)

    Rechtsanwältin Beate Bahner

    “Wir machen auf” – Rechtsanwältin Beate Bahner aus Heidelberg stellt die Rechtslage dar. Das Schriftstück darf verwendet und weitergeleitet werden.

  • Astibalance

    SilviaS

    Mitglied
    11/01/2021 um 06:56

    51702 Bergneustadt

    im Oberbergischen Kreis

    Ich bin Inhaberin von Silles Sportsupport und dem Massageatelier und bin mit beiden Firmen im Lockdown. Die Aussicht auf Geld kennt ihr selber und langsam muss was passieren.

Melden Sie sich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 Beiträge Juni 2018
Jetzt